Öffentlich bestellte
Vermessungsingenieure

Vareler Weg 24
27383 Scheeßel

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne:
04263-936-0_


Referenzkunden für Flächenkataster

Für die meravis Wohnungsbau- und Immobilien GmbH wurden die Außenanlagen von rund 280 Liegenschaften in Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen vermessungstechnisch erfasst. Dies erfolgte auf der Grundlage eines vorab vereinbarten Erfassungsschlüssels, der neben allen baulichen Anlagen, Außenanlagen, öffentlichen Flächen und Vegetationsflächen auch eine umfassende Katalogisierung von Spielgeräten vorsieht. Die kontinuierliche Aktualisierung der Außenanlagen und Ergänzung neuer Liegenschaften erfolgt ebenfalls durch die GIS-Gruppe-Nord GmbH. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass meravis auch in Zukunft auf vollständige und hochaktuelle Informationen zurückgreifen kann.

 

Logo von HSG

Für die HSG Hanseatische Siedlungs-Gesellschaft mbH wurden die Außenanlagen von über 60 Liegenschaften in Hamburg mit Hilfe einer stereoskopischen Luftbildauswertung und anschließender vor Ort Begehung erfasst. Dabei wurden alle Anlagen nach einem definierten Erfassungsschlüssel katalogisiert. Berücksichtigt wurden auch Bäume, Spielgeräte, Dachflächen, Entsorgungseinrichtungen und Informationen zum Versiegelungsgrad. Die so erfassten Daten wurden anschließend in IGIS5 importiert, einer IT-Lösung für strategisches Portfolienmanagement der iwb Entwicklungsgesellschaft mbH aus Braunschweig.

 

Logo der Volksheimstätte

Für die Volksheimstätte eG Wohnungsbaugenossenschaft in Göttingen wurden die Außenanlagen von 135 Verwaltungseinheiten auf der Grundlage eines gemeinsam vereinbarten Erfassungsschlüssels vermessungstechnisch erfasst. Neben den Gebäuden wurden allgemeine Flächen (z.B. Fußwege, Spielplätze), Vegetationsflächen (z.B. Rasen, Hecken, Gehölze), von Mietern zu pflegende Flächen, befestigte Flächen (z.B. Hauszuwegungen, Einstellplätze, öffentliche und nicht öffentliche Wege) und auch alle Bäume katalogisiert. Zur Auswertung und Analyse wurden diese Daten in Excel-Tabellen zusammengestellt und zur besseren Übersicht kartographisch in Form eines PDF-Plans für jede Verwaltungseinheit aufbereitet.